Download
Ernte 2017
Kurze Erntesequenz von Lisa´s Drohne
2017_10_14_15_40_35.mp4
MP3 Audio Datei 22.4 MB

2017

2016









Tagesernte beim Praktikum in der Safranerie in Franken

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Safranfäden zu trocknen.

Nur nach der Trocknung und einer gewissen "Reifezeit" entwickelt das Gewürz seinen typischen Geschmack.

Jeder Safrananbauer hat hier auch seine eigene Philosophie.

Wir wollen den Safran schonend trocknen damit der typische Safrangeschmack erhalten bleibt. Das enthaltene Safranal bestimmt letztendlich den Geschmack. Viel hängt von der Art der Trocknung ab.

 <Bild mit frisch geerntetem Safran

Safran verliert bei der Trocknung ca. 80 % seines Gewichtes.

Auch der Anbau, die Ernte und die Verarbeitung muß alles in Handarbeit erledigt werden. Der Einsatz von Maschinen ist nur bedingt möglich.

Für ein Kilogramm Safran müssen 150.000 bis 200.000 Blüten geerntet werden.

Nicht umsonst haben wir es mit einem der teuersten Gewürze der Welt zu tun.

< Bild mit derselben Menge wie oben getrocknete Safranfäden

2015